gleich online ausfüllen!

Amtliche Messung

Was ist die Luftreinhalteverordnung?

Die Luftreinhalteverordnung regelt die Grenzwerte und die Sanierungsfristen von Feuerungsanlagen für Öl- und Gasheizungen. Am 1. Januar 2005 wurde eine revidierte Verordnung in Kraft gesetzt. Aufgrund der Verschärfung der gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwerte wird Ihre Heizanlage unter Umständen sanierungspflichtig.

Wann ist meine Heizanlage betroffen? Bis auf wenige Ausnahmen sind all jene Anlagen betroffen, die vor dem 1. Januar 1993 in Betrieb genommen wurden. Ihre Heizanlage wird bei der nächsten Feuerungskontrolle überprüft. Falls sie die neu definierten Grenzwerte nicht einhält, erhalten Sie von der zuständigen Behörde eine Sanierungsverfügung mit Angabe der örtlich festgelegten Sanierungsfrist.

Grenzwerte für Stickoxide und Abgasverluste ab 1. Januar 2005, diese gelten für Öl- und Gasfeuerungen mit Gebläsebrennern bis 1MW: