gleich online ausfüllen!

Kalkschutz

Kalkstein bildet sich in erster Linie bei der Erwärmung von hartem Wasser. Der Kalk lagert sich schichtweise an den Rohrinnenwänden der Warmwasserleitungen ab. Es fliesst folglich immer weniger Wasser durch sich zunehmend verengenden Leitungen.

Als Schutz gegen Korrosion bietet sich die "Kristallkeimbildung" an.

Der Kalk wird hier auf jeweils unterschiedliche Weise in frei bewegliche Nanokristalle umgewandelt.

Dadurch bleibt der natürliche Kalkgehalt des Wassers unverändert. Statt sich aber an Oberflächen wie Rohr, Wandungen oder Siebeinsätzen anzulagern, wird der Kalk nun einfach mit dem Wasserstrom ausgespült.

Es gibt verschieden Hersteller von Produkten und Apparaturen zur Kristallkeimbildung.

Wir  vertreiben und installieren die Produkte der Firma Perma-trade.

Die Firma Perma-trade besteht schon seit über 20 Jahren auf dem Wasserbehandlungs-Markt und verfügt über die Erfahrung und Kompetenz, auf die wir Installateure uns verlassen können. Die Produkte selbst sind nach unseren Erfahrungen zuverlässig und wirksam.